Welcher Weihnachtsbaum ist am besten?

Bio-Weihnachtsbäume In Hinblick auf den Klimawandel stellt sich die Frage, welcher Weihnachtsbaum am besten ist. Folgende Kriterien helfen: Regional + Bio (dadurch kein Stickstoffdünger, der fast 300 mal so wirksam ist wie CO2). In Heidelberg verkaufen Großmärkte nur in beschränktem Maß Bio-Bäume, die schnell Ausverkauft sind. Folgende Verkäufer sind uns bekannt: Bioland, Plankstadt: Ch. Sauer in der Schubertstraße 35/36 ( Mo-Fr von 9-18 Uhr, Sa von 9-14 Uhr), Bäume stammen vom Bioland-Hof der Fam. Friedel in Fahrenbach-Robern, Rathausstr. 4 (Tel: 06267 599, hofladen-bauernladen.info). Alternativen? Kunststoff Weihnachtsbäume sind keine echte Alternative. Es dauert sehr viele Jahre, bis der im Vergleich große Mehr

Klimawandel bei uns

Möchten Sie wissen um wie viel Grad sich die Temperatur hier bei uns erhöht hat? Tragen Sie hier Ihren Wohnort ein und sehen Sie nach: https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2019-12/klimawandel-globale-erwaermung-warming-stripes-wohnort. Heidelberg liegt in einer der viel Zonen Deutschlands, die sich am meisten erwärmt hat. Bei uns ist die Temperatur seit der Vorindustriellen Zeit schon um 1.6°C erwärmt (Stand Dez. 2019). Folgen waren ausgetrocknete Quellen in den Hitzejahren 2015 und 2018 (Siehe diese Artikel in swdh.de und metropolnews.info), Warnungen vor herabfallenden, trockenen Ästen im Heidelberger Wald (siehe Artikel: rnz.de und rnz.de) und Ernteausfälle durch die trockenen letzten Jahre (siehe rnz.de).

Veranstaltungen in der Klimawoche vom 25.-29. November

Die Studens For Future Heidelberg organisieren vom 25. bis 29. November die Public Climate School Heidelberg. Während dieser Woche gibt es über 80 Veranstaltungen, wie Vorträge, Workshops, Filmvorführungen und Diskussionrunden zu den verschiedensten Themen rund um den Klimawandel und Klimaschutz. Ein Detailliertes Programm gibt es auf https://fridaysforfuture-heidelberg.de/kalender-pcs/. Einen Flyer mit einer Übersicht gibt es hier. Alle Veranstaltungen sind offen, kommt einfach vorbei. Teilweise gibt es eine beschränkte Teilnehmerzahl, hier gilt, wer zuert kommt ist dabei.