Über uns

Wir sind  ein freier Zusammenschluß von erwachsenen Menschen und stehen als Parents For Future in Solidarität zur Fridays For Future Bewegung. Wir unterstützen die jungen Menschen in Ihrem großen Einsatz für einen ambitionierten Klimaschutz in Deutschland und weltweit. Dazu gehört die Forderung der Einhaltung der Ziele der Pariser Vereinbarung, insbesondere das Ziel die Erderwärmung auf 1,5°C zu begrenzen. Wir fordern, dass unsere Regierung und die der Länder sich über den Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse informiert und die Warnungen der Wissenschaftler ernst nehmen. Dies ist eine Ihrer Aufgaben und es ist unverantwortlich, diese nicht wahrzunehmen oder das mittelfristige Überleben der Zivilisation, wie wir sie kennen, kurzfristigen Wirtschaftsinteressen unterzuordnen. Aus den Erkenntnissen der Wissenschaft leiten sich die Forderungen der Fridays For Future ab, diese lauten konkret:

  • Nettonull 2035 erreichen
  • Kohleausstieg bis 2030
  • 100% erneuerbare Energieversorgung bis 2035

Bis Ende 2019 außerdem:

  • Das Ende der Subventionen für fossile Energieträger
  • 1/4 der Kohlekraft abschalten
  • Eine Steuer auf alle Treibhausgasemissionen. Der Preis für den Ausstoß von Treibhausgasen muss schnell so hoch werden wie die Kosten, die dadurch uns und zukünftigen Generationen entstehen. Laut Umweltbundesamt (UBA) sind das 180€ pro Tonne CO2.

Mach mit!

Liegt Dir die Zukunft unserer und der nächsten Generation auch am Herzen und sorgst Dich wegen der Warnungen unserer Wissenschaftler, die auf vielen tausenden von Studien beruhen? Hast Du die Prognosen für die kommenden Jahre gelesen und weißt, dass wir in jedem Fall bezahlen werden, entwerder jetzt oder in Zukunft um ein vielfaches mehr? Dann mach mit! Hilf uns, unseren Kindern, und selbst den Menschen, die es ablehnen sich zu informieren, die Zukunft zu retten, soweit dies noch möglich ist.

Kontakiere uns

Aktuelle Aktionen

Klimastreik am 20. September 2019 (Global Strike)

Fridays For Future hat zum weltweiten Klimastreik am 20. September aufgerufen (Link zum Aufruf). Dabei werden explizit auch Erwachsene zur Teilnahme aufgerufen. Wir möchten daher alle Erwachsenen bitten, teilzunehmen, wenn immer es geht. Wenn für Angestellte ein Streik im Sinne des Arbeitkampfrechts nicht möglich ist, nehmt Euch frei und erlebt diesen Tag mit! Dieser Tag wird sicher mehr in Erinnerung bleiben als ein normaler Urlaubstag und Ihr werdet stoz darauf sein dabei gewesen zu sein.

Aktionenwoche vom 20.-27. September 2019

In der Woche vom 20.-27. September wird eine Aktionswoche zum Klimaschutz stattfinden. Aktionen sind noch in der Planungsphase.

Earth Strike am 27. September

Zum Abschluss der Aktionswoche organisert Ver.di, GEW Hochschulgruppe HD, P4F und weitere den Earth Strike. Dies beinhaltet einen Aktionstag, bei dem wir und S4F einen Stand haben mit abschliessender Demo um 17 h. Aktuelle Infos: http://klimaschutz-heidelberg.de/

Stände am Bismarkplatz 7. und 21. September 2019

Für den 7. und 21. September 2019 ist ein Infostand auf dem Bismarkplatz angemeldet.

Infoveranstaltungen vor Ort

Ab sofort bieten wir Vorträge für Schulen, Kitas, und andere Einrichtungen oder Vereine an, in denen wir über den aktuellen Stand des Klimawandels informieren und zeigen, wie jeder ohne große Mühe bis zu 50% seiner Treibhausgas-Emissionen einsparen kann. Die Veranstaltung dauert maximal 1 Stunden und kann nach Bedarf zeitlich angepasst werden. Wir kommen gerne in Ihre Einrichtung, um dort die Infoveranstaltung zu halten. Kontaktieren Sie uns gerne.